GROSSformat

Unterschiedliche Größen, Öl auf Keilrahmen

»Verwirrende Blickachsen und sich auftürmende Bildsequenzen erzeugen eine atemlose Dynamik, einen Schwindel und einen Sog, die den Betrachter förmlich in diese Bilder hineinziehen. Er befindet sich im Auge des Sturmes, wird ins Zentrum der Geschichte gezogen, die ihm die Perspektive des Künstlers, seinen Blick auf die Welt aufzwingt.«